Bildergalerien
top
Neues Aktionen & Termine Stufen Unser Heim Über Uns Sponsoren & Links English

Ein Wochenende voller Spaß und Action – Wila GuSp

 

Am 29. Jänner traf sich eine ganze Manschaft motivierter Guides und Späher samt Leiterinnen um 15 Uhr bei der bei der Talstation am Muttersberg in Nüziders. Von dort aus starteten wir unsere Wanderung zur Hütte des Schiclubs Nüziders. Es dämmerte bereits als wir unsere warme Hütte betraten und uns auf die, bereits vorbereiteten, sehr leckeren Tortellini mit Tomatensoße stürzten. Nach dem anstrengenden Aufstieg durch den hohen Schnee geschwächt, brauchte es nicht mehr lange und es kehrte Ruhe in der Hütte ein.

 

Den ersten Morgen starteten wir mit neuer Energie und nicht weniger Motivation wie am Vortag. Mi Schaufeln, Rutschtellern und Lebensmittelfarbe ausgestattet, hatten die Kinder die Aufgabe in kleinen Gruppen spektakuläre Bobbahn zu bauen. Nach drei Stunden schweißtreibender Schufterei wurde es ernst für die Leiterinnen – Deren Aufgabe bestand nun darin, die Bahnen zu testen und dazu gehörte jede Menge Mut. Mit Hochgeschwindigkeiten, die nicht einmal gemessen werden konnten flitzen sie die Bahnen hinunter und hatten sichtlich Spaß dabei.


Nach einem feurigen Chilli con Carne wurde eine kurze Siesta eingelegt. Anschließend folgte ein weiteres Highlight – Das Abendprogramm, welches aus einer Modeshow der besonderen Art bestand. Mit Müllbeuteln und Alufolie ausgerüstet machten sich die Gu/Sp daran, sich mit kreativen Ideen auf den Abend vorzubereiten. Zu Discomusik-Klassikern wie „Barbie Girl“ und „I´m sexy and I know it“ liefen die extravaganten Models über den eigens aufgestellten Catwalk und wurden von allen Seiten bejubelt. Bei der Aftershow-Party schwangen wir das Tanzbein und bestaunten die neuesten Tanz-Moves einiger Nachwuchstänzer. Ausgepowert ging es dann auch schon wieder in die Schlafsäcke um fit für den bevorstehenden Tag zu sein.


Der nächste Morgen verlief weniger spannend, denn leider war es bereits schon wieder an der Zeit die „Zelte abzubrechen“. Nach dem Frühstück fegten die Putztrupps durch die Hütte und unser Material stand bereit zur Abholung. Mit den Rucksäcken bepackt starteten wir wieder nach unten zur Talstation am Muttersberg. Schnell (Auf jeden Fall schneller als beim Aufstieg :-) ) erreichten wir unser Ziel und die Gu/Sp wurden von ihren Eltern wieder abgeholt.


Wir bedanken uns bei Josef Rauch stellvertretend für den Schiclub Nüziders für die schöne Hütte und bei Stefan Probst für den Materialtransport. Einen großen Dank auch für unsere Gu/Sp fürs dabei sein und mitmachen und auch den Eltern ein großes Dankeschön für das Vertrauen.


Gut Pfad

Die Leiterinnen der Gu/Sp Thüringen