Bildergalerien
top
Neues Aktionen & Termine Stufen Unser Heim Über Uns Sponsoren & Links English

Friedenslichtfeier in Wien

 

Unseren Rangern und Rovern wurde in diesem Jahr eine ganz besondere Ehre zu teil - das Friedenslicht bei der internationeln Feier abzuholen.

 

Eine kleine Abordnung unserer Gruppe, bestehend aus zwei Rangern, einem Rover, unsrem Gruppenleiter Gregor, unserem Obmann Albert und der Landesbeauftragten Irmgard Morscher, machte sich am 9. Dezember mit dem Zug auf den Weg nach Wien. Der Grund für diese lange Reise war die internationale Friedenslichtfeier, bei der das Licht an Vertreter aus der ganzen Welt feierlich übergeben wurde.

 

Der Gottesdienst, welcher in der syrisch-orthodoxen Kirche Mor Ephrem abgehalten wurde, stand unter dem Motto "Mutig und kreativ den Frieden gestalten".

 

Den Frieden "mutig und kreativ" in die Welt tragen, daran appellierte der evangelische Pfadfinder-Kurat Wolfang König. Ein Appell, den man sich, gerade in der heutigen Zeit umso mehr zu Herzen nehmen sollte.

 

Die Übergabe an die einzelnen Gruppen, wurde von dem "ORF-Friedenslicht-Kind" übernommen. Im Anschluss trennten sich die Wege der Gemeinschaft, bestehend aus Pfadis unterschiedlichster Herkunft, wieder. Jeder machte sich auf dem Heimweg um dort das Licht als Friedenssymbol weiter zu verteilen.

 

Vorankündigung: Wie jedes Jahr werden wir das Friedenslicht am 24. Dezember in Thüringen von Haus zu Haus tragen. Außerdem kann es auch wieder vor dem Adeg abgeholt werden.

 

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an Irmgard, die es uns ermöglicht hat, bei dieser Feier dabei zu sein!

 

Gut Pfad